Markt und Lager

lagerEinige Mitglieder von Elffeast stellen ab 2012 eine reisende Gruppe von Händlern dar, die 810 in Haithabu an der Schlei bei Schleswig ansässig ist. Die Händlergruppe besteht aus Lederer, Holzhandwerkern, Perlenmachern, Fischhändlern, Methändlern und Stoffhökerern. Einige der Nordmänner und Frauen kommen aus Birka, andere sind Russtämmig, einige sind Friesen und andere Danen und Franken. In Haithabu war es um diese Zeit kurz vor der kompletten Christianisierung möglich, so viele unterschiedliche Bevölkerungsgruppen relativ friedlich beisammen handeln zu lassen. Wobei Haithabu nicht als eine Art "Marktdorf" zu sehen war. Der meiste Handel spielte sich an den Wällen, sozusagen auf der "Grünen Wiese" ab. Unsere Händler ziehen viel über die frühmittelalterlichen Märkte durch Friesland, Franken und auch die Lande der Grafen von der Mark, das vorfränkische Reich, um ihre Waren anzubieten. Die Gruppe ist gut mit bemalten Wikinger-Möbeln und reichlich Schmuck ausgestattet.

Warum Haithabu Wikinger und keine Gruppe aus Tremonia oder Trutmanni?

Da wir innerhalb der Gruppe sehr dem nordischen Leben zugetan sind und auch gerne die unterschiedliche Kleidung des baltischen Raumes und des Nordseeraumes fertigen. Weil wir kein einheitliches Dorf darstellen möchten, haben wir uns für die Händlergruppe entschieden, die aus vielen verschiedenen Nordvölkern besteht und doch friedlich und mit vielen Sprachen miteinander auskommt. Die Wikinger-Gruppe ist so verschieden wie alle Mitglieder bei Elffeast.

Zurück...